Sprache: DE | EN

Suchen

Welterbe erleben

Die Einzigartigkeit und Besonderheiten des Weltnaturerbes "Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands" dürfen vor Ort erlebt und entdeckt werden!

Dazu bieten die einzelnen Gebiete ein Vielzahl von Möglichkeiten: mit ihren Besucherzentren ermöglichen sie Einblick in das wertvolle Ökosystem der europäischen Buchenwälder mit ihrer Flora und Fauna, geführte Touren und Mitmach-Angebote vor Ort machen den Ausflug ins Weltnaturerbe zu einem besonderen Erlebnis!

Im Weltnaturerbe steht die Natur Vordergrund: Ihr Erhalt für zukünftige Generationen ist Zielsetzung der UNESCO-Auszeichnung! Helfen Sie mit, dieses Welterbe zu erhalten und informieren Sie sich vor Ihren Besuch über mögliche Wandertouren, Wanderwege im Welterbe und denken Sie daran: Natur Natur sein lassen heißt auch Ruhezone und Wegegebote zu respektieren!

 

 

Kostenlose Welterbe-App

Weltnaturerbe-App über die „Alten Buchenwälder Deutschlands“ für alle Smartphone-Systeme steht zum Herunterladen bereit.


Die App informiert den Nutzer nicht nur über die Bedeutung und Ziele der UNESCO-Welterbekonvention, sondern auch ausführlich über die spezielle Charakteristik der fünf deutschen Teilgebiete der Weltnaturerbestätte. 

Jedes Teilgebiet hält für den Besucher eine ausgewählte Weltnaturerberoute zur Erkundung bereit. So kann man sich an der Ostsee mittels App durch einen Wald führen lassen, an dessem Rand die Buchen vom Kreidefelsen in das Meer stürzen. An der Müritz zeigt sie den Weg, der vorbei am Moor führt, über das sich mächtige Buchen neigen, und in der Schorfheide spiegeln sich am Rand der Wegeführung die Stämme im klaren Wasser der Seen. Im thüringischen Hainich beschreibt die App einen Pfad, der sich im Frühling durch ein Blütenmeer schlängelt, aus dem mächtige alte Bäume ragen, und im hessischen Kellerwald weist sie einen Weg, der entlang karger und steiler Hänge verläuft, an denen sich knorrige Baumgestalten drücken.  

Auf jeder dieser so verschiedenen und erlebnisreichen Routen gibt die App noch viele Zusatzinformationen über die typischen und einmaligen Besonderheiten der jeweiligen regionalen Buchenwälder sowie auch über weitere herausragende Einrichtungen im Schutzgebiet.

 

Kostenloser Download der App

 

 

 

Veranstaltungen

Nationalpark Jasmund

Sonntag, 31.01.2016 - Dienstag, 31.01.2017

Sonderausstellung "Natürliche Poesie - Jasmund" von Michael Müller

In jedem Blatt ist sie zu finden. So unscheinbar es sein mag. Aus jedem Pilz strahlt sie, jedem Grashalm, jeder noch so kleinen Knospe. Selbst wenn der erste Blick etwas anderes zu sagen scheint. Natur ist nicht nur wunderbar, sie steckt voller Poesie.

Die Besucher der Sonderausstellung können sich auf über 16 hoch- und querformatige einzigartige Fotografien der Kreideküste und der alten Buchenwälder freuen. Die Fotografien sollen vor allem Emotionen vermitteln, den Blick öffnen für die Schönheit und Erhabenheit der Natur und des Augenblicks jenseits bekannter Klischees.

Die Bilder von Michael Müller sind vom 31. Januar 2016 bis zum 31. Januar 2017 im Kreidesaal des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSSTUHL zu den jeweiligen Öffnungszeiten zu sehen.

Weitere Informationen unter: www.koenigsstuhl.com



Müritz-Nationalpark

Hier der Link zu den Terminen unserer regelmäßigen Veranstaltungen >>>


Grumsin im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Hier der Link zu den Terminen unserer regelmäßigen Veranstaltungen >>>


Nationalpark Hainich

Im Moment sind keine Informationen über zukünftige Veranstaltungen verfügbar.


Nationalpark Kellerwald-Edersee

Sonntag, 20.03.2016

Verborgene Schätze

Von wilden Rittersleut zum UNESCO-Weltnaturerbe Christianseck und Jungfernburg sind unbekannte Zeugen der Vergangenheit im Nationalpark. Auf der Wanderung wird der Bogen bis zum heutigen Weltnaturerbe geschlagen

Uhrzeit: 10:00 - 13:00 Uhr

Treffpunkt: Nationalparkeingang Dinkelsburg, 34549 Edertal-Mehlen



Montag, 04.04.2016

Fototour im Weltnaturerbe

Bei der Wanderung zum Nordwesthang des Ringelsberges bietet der Nationalpark eine spektakuläre Aussicht auf das Buchenmeer am Edersee. Unterwegs werden die Teilnehmer/innen auf interessante Motive hingewiesen und erhalten Anregungen, das Gesehene und Erlebte fotografisch umzusetzen. Rucksackverpflegung und Anmeldung unter Tel. 05635 992781 erforderlich.

Uhrzeit: 10:00 - 14:00 Uhr

Treffpunkt: Nationalparkeingang Himmelsbreite, 34516 Vöhl-Harbshausen



Allgemein

Im Moment sind keine Informationen über zukünftige Veranstaltungen verfügbar.