Suchen

Welterbe erleben

Die Einzigartigkeit und Besonderheiten des Weltnaturerbes "Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands" dürfen vor Ort erlebt und entdeckt werden!

Dazu bieten die einzelnen Gebiete ein Vielzahl von Möglichkeiten: mit ihren Besucherzentren ermöglichen sie Einblick in das wertvolle Ökosystem der europäischen Buchenwälder mit ihrer Flora und Fauna, geführte Touren und Mitmach-Angebote vor Ort machen den Ausflug ins Weltnaturerbe zu einem besonderen Erlebnis!

Im Weltnaturerbe steht die Natur Vordergrund: Ihr Erhalt für zukünftige Generationen ist Zielsetzung der UNESCO-Auszeichnung! Helfen Sie mit, dieses Welterbe zu erhalten und informieren Sie sich vor Ihren Besuch über mögliche Wandertouren, Wanderwege im Welterbe und denken Sie daran: Natur Natur sein lassen heißt auch Ruhezone und Wegegebote zu respektieren!

 

Smartphone- App in Vorbereitung

 


Zur Jahresmitte 2015 wird für alle Smartphone- Systeme in den jeweiligen Stores eine spezielle Weltnaturerbe- App über die
"Alten Buchenwälder Deutschlands"
zum Herunterladen bereitstehen.

Sie wird den Nutzer nicht nur über die Bedeutung und Ziele der UNESCO- Welterbestätten, sondern auch über die spezielle Charakteristik der fünf deutschen Teilgebiete der Weltnaturerbestätte ausführlich informieren.
Jedes Teilgebiet hält für den Besucher eine ausgewählte Weltnaturerberoute zur Erkundung des Weltnaturerbegebietes bereit.
So kann man sich an der Ostsee mittels App durch einen Wald führen lassen, an dessem Rand die Buchen vom Kreidefelsen in das Meer stürzen.
An der Müritz hingegen, zeigt sie den Weg, der vorbei am Moor führt, über das sich mächtige Buchen neigen und in der Schorfheide spiegeln sich am Rand der Wegeführung die Stämme im klaren Wasser der Seen. 
Im nord- thüringischen Hainich beschreibt die App einen Pfad, der sich im Frühling durch ein Blütenmeer schlängelt, aus dem mächtige alte Bäume ragen und im hessischen Kellerwald weist sie einen Weg, der entlang karger und steiler Hänge verläuft, an denen sich knorrige Baumgestalten drücken. 

Auf jeder, dieser so verschiedenen und erlebnisreichen Routen gibt die App noch viele Zusatzinformationen über die typischen und einmaligen Besonderheiten der jeweiligen regionalen Buchenwälder sowie auch über weitere herausragende Einrichtungen im Schutzgebiet.

Sind Sie neugierig und lassen Sie sich überraschen.

 

 

Veranstaltungen

Nationalpark Jasmund

Hier der Link zu den Terminen unserer regelmäßigen Veranstaltungen >>>


Müritz-Nationalpark

Sonntag, 03.05.2015

Meditative Wanderung in die Buchenwälder

Jeder der durch einen Wald geht, nimmt ihn auf seine eigene Weise wahr. Der Alltag lässt sich für Momente vergessen, Erinnerungen werden wach oder die Kraft der Wildnis ist zu spüren. Kommen Sie mit auf eine Wanderung, die Körper und Geist aufatmen lässt.
Treff: Carpin, Parkplatz Eingangsbereich B 198, 9 Uhr, ca. 4 Std. 



Samstag, 09.05.2015

Radtour von der Residenzstadt ins Reich der Buchen

Erkunden Sie von Neustrelitz aus per Rad das UNESCO-Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder Deutschlands" bei Serrahn und genießen Sie den Anblick des frischen Grüns der Buchenblätter und den Duft des Frühlings Für ausreichend Pausen wird gesorgt. Getränke und Etwas zur leiblichen Stärkung sind selbst mitzubringen.
Treff: Neustrelitz, Bahnhofsvorplatz, 15:00 Uhr, ca. 3 Std. 



Grumsin im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Hier der Link zu den Terminen unserer regelmäßigen Veranstaltungen >>>


Nationalpark Hainich

Freitag, 01.05.2015

Frühlingserwachen im Reich der Pilze

Anfang Mai beginnt das Pilzjahr.Gehen Sie mit Michael Kleinschmidt auf die Suche nach den Maipilzen.
Treff:Wanderparkplatz "Harsberg" bei Lauterbach, 14:00 Uhr, ca.3 Std.



Samstag, 02.05.2015

Der Wald kehrt zurück

Wanderung mit Ranger Siegfried Ludwig über die Wiederbewaldungsflächen des Truppenübungsplatzes.
Treff:Wildkatzenscheune Hütscheroda,14:00 Uhr,ca.2 Std.



Nationalpark Kellerwald-Edersee

Sonntag, 10.05.2015

Familienwanderung

Rangerwanderung mit der ganzen Familie zum Weltnaturerbe im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Die Tour ist für Kinderwagen nicht geeignet.
Wanderparkplatz Euler (Frankenau), 10:00 - 14:00 Uhr



Freitag, 15.05.2015

Bäume können sich nicht begegnen, aber Menschen – Begegnungen mit dem Urwald

Auf einer Wanderung in das Weltnaturerbe-Gebiet des Nationalparks Bäumen und Menschen begegnen und den Wahrheitsgehalt dieses afrikanischen Sprichworts ermitteln.
Wanderparkplatz Asel-Süd, 13:00 - 17:00 Uhr



Allgemein

Sonntag, 07.06.2015

Wanderung im Nationalpark Hainich zum UNESCO - Welterbetag

Geführte Wanderung durch die Weltnaturerbefläche im Nationalpark Hainich zum "Wartburgblick".
Treff:Wanderparkplatz "Craulaer Kreuz" bei Craula, 10:00 Uhr, ca.3 Std.