Nationalparkfest – Aus dem Dorf in die Wildnis


Am Sonntag, den 21. Mai feiert der Nationalpark Kellerwald- Edersee gemeinsam mit dem Örtchen Bringhausen das Nationalparkfest. Unter dem Motto „Aus dem Dorf in die Wildnis werden über den ganzen Tag zahlreiche Aktionen für die ganze Familie geboten.

Das Fest beginnt um 09:30 Uhr mit einem Wandergottesdienst an der Kirche zum „Fünfseenblick“. Anschließend werden weitere Führungen in den Nationalpark, beispielsweise über den Warzenbeißer Kunstweg oder zur Geschichte des Nationalparks geboten. Der zentrale Ort des Festes ist das Dorfgemeinschaftshaus, Fünfseenblickstraße 2. Hier erwarten die Gäste tolle Mitmachaktionen, Informationen und ein buntes Kinderprogramm. Ein besonderes Highlight ist das offene Forsthaus. Hier gibt es Informationen über heimische Kräuter und auf dem Barfußpfad kann man die Natur auf andere Art erleben.

Musikalisch wird das Fest untermalt von Allessandro Fabris mit seinen Klangschalen, der Band „why not acoustic“ und dem Gospelchor Affoldern. Für das leibliche Wohl sorgen die Bringhäuser selbst. Es gibt ein Kuchenbuffet, Gegrilltes und Kartoffeln mit Grüner Soße.